Von „Ungeziehfer“ und anderen Wundern – Maria Sibylla Merian

...ein Vortrag von Dr. Michael Schwerdtfeger, Göttingen
„Die Merian“ (1647 – 1717), jedem Gartenliebhaber durch ihre kunstvollen Pflanzendarstellungen bekannt, war eine für ihre Zeit äußerst ungewöhnliche Frau: Sie wurde Malerin, Kupferstecherin, erfolgreiche Geschäftsfrau, Mutter und „Terrarianerin“ – bevor sie die Zwänge von Ehe und religiöser Sekte hinter sich ließ und mit ihrer Tochter zwei Jahre in den Regenwald Südamerikas zog, um dort exotische Pflanzen und Tiere zu erforschen und zu porträtieren. Ein Vortrag mit vielen schönen Bildern und Obacht: mit echtem „surinamensischem Ungeziehfer“.

Im Anschluss an den Vortrag findet die Mitgliederversammlung und die Wahl des Leitungsteams für die kommenden drei Jahre statt. Daher beginnt der Vortrag bereits eine halbe Stunde früher als normal.
Kaffee und Kuchen gibt es ab 13.30 Uhr.

Beginn 14:30 Uhr im Bürgertreffpunkt „La Vie“, Dieckmannstraße 127, 48161 Münster-Gievenbeck